Einparkhilfe nachrüsten – Mehr Sicherheit beim Auto fahren

Die neuesten Automodelle haben sie schon, bei älteren kann man eine Einparkhilfe nachrüsten. Warum eine Einparkhilfe zu Ihrer Sicherheit beiträgt, lesen Sie hier.

Einparkhilfe von Lescars für mehr Sicherheit
Einparkhilfe von Lescars für mehr Sicherheit

Sehr viele Senioren legen großen Wert darauf, auch im Alter möglichst unabhängig zu bleiben und sich ohne Hilfe fortzubewegen. Deshalb besitzen und nutzen auch ältere Menschen gerne ein Auto, obwohl das Fahren und Einparken nicht für jeden Autofahrer eine einfache Sache ist. Gerade Senioren haben aufgrund eingeschränkter Beweglichkeit, geringerer Konzentrationsfähigkeit sowie psychischer Belastbarkeit häufig Probleme mit dem Einparken des Autos. Deshalb kann es gerade für Senioren sinnvoll sein, das Auto mit einer Einparkhilfe nachrüsten zu lassen.

Vorteile von Einparkhilfen

» Kein endloses Kurbeln mit dem Lenkrad
Wer sich beim Einparken schwer tut, der sollte überlegen, sein Auto mit einer Einparkhilfe nachrüsten zu lassen. Solche elektronischen Parkhilfen haben den großen Vorteil, dass man nicht selbst endlos kurbeln muss, bis das Auto endlich in der Parklücke steht.

» Kein mühsames Halsverrenken
Zudem braucht man sich nicht den Hals verrenken, da die allermeisten elektronischen Einparkhilfen selbstständig arbeiten und über Sensoren am Heck des Autos verfügen, die sich bei zu geringem Abstand durch ein optisches oder akustisches Signal bemerkbar machen.

» Keine hupenden Autofahrer
Vor allem für Senioren ist es ziemlich nervenaufreibend, wenn sich während des Einparkens hupende Autofahrer ihr angebliches Recht verschaffen wollen. Durch eine Einparkhilfe wird der Einparkvorgang zügig abgeschlossen, so dass andere Autofahrer nicht übermäßig lange aufgehalten werden. Außerdem verfügen Senioren über eine geringere Konzentrationsfähigkeit und können deshalb nicht so lange aufmerksam sein. Hier ist zügiges Einparken von großem Vorteil.

Unser Tipp –  Die Einparkhilfe von Lescars

Diese elektronische Einparkhilfe von der Firma Lescars ist extrem einfach in jedes Auto einzubauen und zu bedienen.

» 3-Fach-Warner für mehr Sicherheit
Das Gerät verfügt über eine digitale Anzeige sowie akustische und optische Warnsignale, die durch Ultraschall-Technologie in der Lage sind, zu geringe Abstände zum hinteren Auto rechtzeitig anzuzeigen. Sobald der Fahrer den Rückwärtsgang einlegt, wird das System aktiviert und greift unterstützend ein.

» Technisch gut ausgestattet
Wer seinen Wagen mit dieser Einparkhilfe nachrüsten lässt, der kann sich über verschiedene technische Funktionen freuen. So verfügt das Gerät über

» vier am Heck anzubringende Sensoren,

» eine Gerätebox

» sowie ein großes Display.

» Umfassendes Zubehör
Insgesamt erfassen die Sensoren Hindernisse von maximal 150 cm Entfernung und jeder Sensor deckt einen horizontalen und vertikalen Winkel von ca. 90 cm ab. Durch die langen Anschlusskabel, dem mitgelieferten Lochsägen-Aufsatz für die Bohrmaschine sowie im Lieferumfang enthaltene Dichtungsringe, ist das Auto schnell nachgerüstet. Mit 12 V-Strom wird die Einparkhilfe versorgt, indem man sie einfach an das Rückfahrtlicht anschließt. Damit die Montage unkompliziert bleibt, erhält man beim Kauf natürlich eine gut verständliche, deutsche Montageanleitung ausgehändigt.

Einparkhilfe nachrüsten für wenig Geld

Obwohl viele Autohersteller Einparkhilfen in ihrem Programm haben, sind vor allem ältere Modelle nicht mit solchen Hilfen ausgestattet. Wenn man das oft teure Nachrüsten beim Hersteller vermeiden möchte, sollte man sich informieren, welche Möglichkeiten es gibt, Einparkhilfen günstiger zu erwerben. Die Einparkhilfe von Lescars kostet unter 100 Euro und bietet trotzdem alles, was ein präzise arbeitendes Gerät benötigt. Man muss also nicht viel Geld ausgeben, um beim Einparken auf Nummer sicher zu gehen.

2 Kommentare

  1. Wir freuen uns, Ihre Seite gefunden zu haben.
    Schön das es Sie gibt und man wertvolle Hinweise und Hilfen erhält.
    Wir sind zwar noch unter 60, aber Beide EU- Rentner, aufgrund vieler krankheiten und OP,s

    Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Ihrer Arbeit.

    Mit freundlichen Grüßen Klaus und Eva Otto

  2. Liebe Familie Otto,

    vielen Dank für Ihr positives Feedback. Wir hoffen mit unseren Beiträgen auch weiterhin Ihr und das Interesse anderer Senioren zu treffen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © www.seniorenland.com, Foto2: © dominik diesing - Fotolia.com, Foto3: © 7855263878 - Fotolia.com, Foto4: © VRD - Fotolia.com, Foto5: © www.seniorenland.com, Foto6: © www.seniorenland.com, Foto7: © Anne Katrin Figge - Fotolia.com