Levato veröffentlicht vollständig überarbeite DVD „Facebook“

Täglich nutzen 890 Millionen Menschen Facebook. Der Internet-Riese stellt die Social-Media-Plattform schlechthin zur Verfügung.

Betrachtet man die Anzahl der aktiven Facebook-Nutzer, so muss man von 1,39 Milliarden Menschen ausgehen. Das ist über ein Siebtel aller auf der Erde lebenden Menschen. Trotzdem wissen nicht immer alle, was genau sie dort treiben. Deshalb hat Levato seine DVD zum Thema „Facebook“ überarbeitet, die ab sofort erhältlich ist.

Anfangs nutzten vor allem jüngere Menschen das Netzwerk, doch mit ihren Kindern und Enkelkindern fanden auch immer mehr ältere Menschen ihren Weg auf Facebook. Das Soziale-Netzwerk ermöglicht es, relativ einfach und vor allem kostenfrei im Kontakt und Austausch mit der jüngeren Generation zu bleiben. Dass man bei Facebook alte Freunde und Bekannte wieder findet und tagesaktuelle Informationen zahlreicher Angebote wie heute.de, Tagesschau oder fast alle regionalen und überregionalen Zeitungen und Magazinen findet, ist für viele nur eine nette Randerscheinung.

Schutz der Privatsphäre

Doch genau so, wie man selbst Informationen von anderen findet, gibt man immer auch einige Informationen über sich selbst preis. Verwirrend sind dabei für viele Menschen die zahlreichen verschiedenen Optionen zum Schutz der Privatsphäre. Diese werden daher nur von recht wenigen Usern verwendet. Besonders verbreitet ist das Unwissen um die diversen Einstellmöglichkeiten in der Generation der Älteren, die nicht mit dem Computer aufgewachsen sind und bereits bei der alltäglichen Computernutzung auf Schwierigkeiten stoßen. Allerdings gehen auch viele Jüngere relativ sorglos mit ihren Daten bei Facebook um.

Einstellungstipps auf DVD

Das Mainzer Start-up Levato von Andreas Dautermann und Kristoffer Braun nimmt sich der Gruppe der älteren Computerneulinge an und vermittelt erfolgreich Computerkompetenz mithilfe leicht verständlicher Erklärfilme. Die zunehmende Nutzung von Facebook durch ältere Menschen hat die Macher von Levato dazu animiert, die erste „Bedienungsanleitung“ für Facebook zu erstellen. Diese wurde nun vollständig überarbeitet. Im Fokus stehen die vielen Einstellungen rund um die Privatsphäre. „Noch immer gehen viele Menschen allzu sorglos mit persönlichen Bildern und Daten um. Aufenthaltsorte werden für alle sichtbar gepostet oder stolze Eltern stellen Bilder ihrer Kinder in Facebook ein. Oftmals so, dass auch ferne Bekannte oder eben alle Menschen, die das Internet nutzen, darauf Zugriff haben. Mit Recht hat die Polizei Hagen darauf hingewiesen, dass man keine Bilder seiner Kinder öffentlich posten solle. Bei der richtigen Handhabung braucht sich aber niemand Sorgen zu machen. Und diese Handhabung vermitteln wir in unserer vollständig überarbeiteten DVD zum Thema Facebook“, erklärt Andreas Dautermann.

Das Besondere an den Filmen ist, dass man immer den Computerbildschirm sieht und die einzelnen Schritte jederzeit am eigenen Computer nachmachen kann. „Auf diese Weise stellen sich besonders schnell Lernerfolge ein. Und wer möchte, kann auf www.levato.de für 60€ im Jahr Mitglied werden und hat dann immer und überall, wo Internet verfügbar ist, Zugriff auf unsere aktuellsten und neusten Filme“, ergänzt Kristoffer Braun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*