Rückenstütze fürs Bett – Praktisch nicht nur für Kranke

Eine Rückenstütze fürs Bett zaubert aus dem normalen Liegen eine komfortable Haltung. Lesen oder Essen im Bett, wird mit der Rückenstütze deutlich einfacher.

Rückenstütze fürs Bett
Rückenstütze fürs Bett

Viele Betten sind auf Schlafkomfort ausgerichtet und berücksichtigen keine weiteren Verwendungszwecke des Bettes. So werden preiswerte Konstruktionen für den Bettenaufbau möglich. Betten müssen sich allerdings auch zu andern Zwecken als nur für die Nachtruhe eignen. In Zeiten von Krankheit oder einfach nur zum Lesen oder Fernsehen ist das Bett für viele ein beliebter Aufenthaltsort geworden. Um für diese Tätigkeiten die nötigen Eigenschaften aufzuweisen, muss das Bett über geeignete Einrichtungen zur Schaffung einer stabilen und entspannten Sitzhaltung verfügen. Das kann mit einem speziell dafür gebauten Bettgestell oder mit einer zusätzlichen Rückenstütze fürs Bett bewerkstelligt werden.

Rückenstütze – Für Senioren eine echte Erleichterung

Speziell im höheren Alter fehlt es Senioren oft an Körperkraft. Dann wird die entspannte Sitzhaltung im Bett schnell zum Krampf. Wenn dann auch noch eine Schwächung durch Krankheit hinzukommt, ist eine verlässliche Rückenstütze fürs Bett unerlässlich. Im Krankheitsfall wird häufig auch die Einnahme der Mahlzeiten im Bett erledigt. Um für die notwendige aufrechte Sitzhaltung ohne eigene Muskelanspannung zu sorgen, ist eine Rückenstütze ein sehr hilfreiches Instrument. Sie muss die gesamte Breite des aufliegenden Rückens abdecken und darf nicht wackelig oder labil sein. So bleibt sie auch bei Bewegungen des Körpers als Stütze aktiv und ein Umkippen oder gar Herausfallen aus dem Bett wird wirkungsvoll vermieden. Unsere Empfehlung: Die Rückenstütze aus dem Hause Seniorenland. Sie ist für alle bisher genannten Aufgaben bestens geeignet und besitzt die aufgezählten Eigenschaften.

Rückenstütze fürs Bett – Vor- und Nachteile

Nachteilig bei dieser Rückenstütze fürs Bett ist lediglich die Tatsache, dass Krankenkassen sich in der Regel nicht an ihrer Anschaffung beteiligen. Sie würden sich nur an einem wesentlich teureren Bettgestell mit integrierten Funktionen nach ärztlicher Verordnung beteiligen. Die Rückenstütze bietet ansonsten nur Vorteile. Ihr Preis macht sie auch ohne die Unterstützung durch die Krankenkasse bezahlbar. Sie ist mit wenigen Handgriffen aufgebaut und wieder aus dem Bett entfernt, falls sie momentan nicht gebraucht wird. Das liegt an ihrer durchdachten Konstruktion, die nicht unter der Matratze angebracht wird, sondern einfach daraufgestellt wird. So wird die Matratze nicht mit Biegevorgängen unnötig strapaziert. Darüber hinaus ist sie in ihrer Neigung individuell einstellbar und so für jede gewünschte Sitzhaltung justierbar. Die Rückenstütze fürs Bett ist aus hygienisch unbedenklichen leicht zu reinigenden Materialien gefertigt. Sie ist sehr stabil ausgeführt und hält auch schweren Patienten mühelos Stand. Durch ihre große Standfläche ist sie gegen Kippen gut gesichert und kann wegen ihrer Abstützung am Kopfende des Bettgestelles nicht verrutschen.

Für zahlreiche Anwendungsfälle hilfreich

Mit der Rückenstütze ist für Senioren und Patienten auch ein dauerhafter Aufenthalt im Bett möglich. Sie bietet justierbare Neigungen zwischen Liegen und Sitzen und sorgt so für Abwechslung. Die Mahlzeiten können in stabiler Haltung eingenommen werden und zum Schreiben von Briefen oder Lösen von Kreuzworträtseln kann eine geeignete Neigung gewählt werden. Für das Lesen von Büchern oder Zeitschriften empfiehlt sich eine geringfügig flachere Einstellung der Rückenstütze. Sie eignet sich auch zum Fernsehen, für Unterhaltungen oder Einnahme von Getränken. Mit der mobilen Rückenstütze wird Patienten mit angeschlagener Gesundheit nach dem Essen eine leicht erhöhte Lage des Oberkörpers ermöglicht. Flaches Liegen würde eingenommene Speisen in Richtung der Speiseröhre drücken und zu unangenehmen Sodbrennen oder Aufstoßen führen. Ein flacher Liegewinkel verhindert diese Begleiterscheinungen wirkungsvoll. Er sollte nach der Einnahme einer Mahlzeit für etwa 1 bis 2 Stunden beibehalten werden, bis sich der Mageninhalt beruhigt und bereits reduziert hat. Diese Rückenstütze erleichtert mit ihren vielen Eigenschaften viele Anforderungen des Alltags.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © www.seniorenland.com, Foto2: © www.seniorenland.com, Foto3: © Robert Kneschke - Fotolia.com, Foto4: © Monkey Business - Fotolia.com