Senioren machen Zirkus!

Von wegen alt! Der Dokumentarfilm “Wir sind so frei! Reife Talente in der Manege” zeigt, dass es nie zu spät ist, Neues zu wagen.

Wer entscheidet eigentlich, was ein Mensch kann – und welche Potentiale in ihm schlummern? Träume, Talente und Engagement haben kein Verfallsdatum – das wissen jedenfalls 15 Menschen, die auf der Nordseeinsel Sylt über sich selbst hinaus wachsen, obwohl – oder gerade weil – sie schon viel erlebt haben! Und so werden sie mit Anfang 60, Mitte 70 oder gar 80 Jahren aus lauter Lust und Leidenschaft zum Clown, Jongleur oder Trapezkünstler – in einem weltweit einzigartigen Zirkusprojekt. Dabei gehen die Artisten ganz locker und lebensbejahend mit ihrem Alter um: keiner kann ihnen sagen, was sich gehört und was nicht – und damit machen sie selbst denen Mut, die halb so alt sind!

Der 90-minütige Dokumentarfilm von Marion Wilk und Ernst Matthiesen begleitet fünf Akteure bei ihrem individuellen Training zuhause, während der Proben sowie bei der anschließenden Aufführung im August 2011 auf Sylt. Dabei wird deutlich, dass Altwerden auch anders geht – und gerade weil sich die Situation älterer und alter Menschen in dieser Gesellschaft so sehr von früheren Generationen unterscheidet, sind neue Impulse und Vorbilder auch dringend notwendig! So unterschiedlich sie auch sein mögen – die Botschaft der Zirkussenioren ist jedenfalls eindeutig: alternde Menschen müssen neue Chancen zur Entwicklung, Aktivität und Teilhabe erhalten, und damit einen Wert, der ihnen bislang oft nicht zugesprochen wird – ganz nach dem Motto: „Wir sind so frei!“.

Der Dokumentarfilm „Wir sind so frei! Reife Talente in der Manege“ wird ab sofort bundesweit in ausgewählten Kinos zu sehen sein; gleichzeitig haben soziale und bildungspolitische Institutionen sowie Seniorenorganisationen die Möglichkeit, den Film für eine eigene Veranstaltung zu buchen (info@wirsindsofrei-derfilm.de).

Ab sofort gibt es den Film zudem auf DVD:
„Wir sind so frei! Reife Talente in der Manege“, Deutschland 2012, Länge: 88 Minuten, DVD-Preis 14,90 Euro, erhältlich im Deutschen Buchhandel (ISBN 978-3-00-038747-0) oder im Internet über www.wirsindsofrei-derfilm.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*