Essen auf Rädern – Vorteile für Senioren

Essen auf Rädern
Essen auf Rädern

Einkaufen und Kochen sind alltägliche Tätigkeiten, die von den meisten Menschen oft ganz nebenbei erledigt werden. Doch für ältere Menschen sind der Gang zum Supermarkt, das Schleppen schwerer Einkaufstüten und das Kochen komplizierter Mahlzeiten wahre Herausforderungen. Besonders alleinstehende Senioren verzichten lieber auf eine warme Mahlzeit am Tag, als dass sie anstrengende Einkäufe und das aufwendige Zubereiten von einem Mittagessen auf sich nehmen. Viele sind der Meinung, der Aufwand würde sich für eine Person eh nicht lohnen.

Doch selbst, wenn man nicht für sich alleine kochen möchte, muss man auf eine warme Mahlzeit am Tag nicht verzichten! Viele gemeinnützige Organisationen oder Privatunternehmen bieten Essen auf Rädern an und versorgen ältere Menschen in ganz Deutschland mit leckeren Gerichten.

Doch wie funktioniert der Menüservice?

Ein kulinarischer Bringdienst liefert älteren Menschen die gewünschten Mahlzeiten direkt ins Haus. Die Bestellung erfolgt meist unkompliziert per Telefon, Fax oder übers Internet. Dabei hat man je nach Lieferservice verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Zum einen kann man natürlich zwischen einer Vielzahl an Gerichten auswählen. Neben Vollkost- und Diät-Menüs oder vegetarischen Gerichten können auch Salate und kalte Speisen bestellt werden. Zum anderen können Senioren auch bestimmen, ob sie jeden Tag ein frisch zubereitetes warmes Essen erhalten möchten oder ob sie wöchentliche Lieferungen von tiefgekühlten Portionen wünschen. Die Lieferung erfolgt dementsprechend entweder täglich oder einmal wöchentlich. Die Bezahlung erfolgt einfach per Überweisung.

Egal ob tiefgekühlt oder frisch, warm oder kalt – die Lieferung zubereiteter Mahlzeiten bietet älteren Menschen viele Vorteile.


Keine Zeit und keine Nerven?

Mit Bringdiensten spart man sich beides. Die oft langen und anstrengenden Wege zum Supermarkt fallen weg und auch das Anstehen an der Kasse oder das Warten auf den Bus sind kein Thema mehr. Wenn jeder Schritt schwer fällt, ist man froh zuhause bleiben zu können. Essen auf Rädern macht dies möglich.

Schwere Einkaufstüten waren gestern!

Wenn für das Mittagessen gesorgt ist, müssen nur noch einige Nahrungsmittel für Frühstück und Abendessen eingekauft werden. Und selbst hier bieten einige Bringdienste verschiedene Angebote. So kann man für den ganzen Tag versorgt werden und muss nur noch das Nötigste selbst einkaufen.

Aufgewärmt, Fertig, Los!

Das Essen wird fertig geliefert und muss nur aufgetaut oder kurz erwärmt werden. Man muss weder Gemüse schnippeln noch aufpassen, dass das Fleisch nicht anbrennt oder die Kartoffeln überkochen. Je nach Bringdienst fällt auch der lästige Abwasch weg, denn das Essen kann auch auf Einwegtellern geliefert werden. Ganz unkompliziert kann man die leckeren Gerichte einfach nur genießen!

Eine Wohltat für die Gesundheit!

Gerade ältere Menschen brauchen viele Vitamine und Nährstoffe. Verzichtet man auf eine warme Mahlzeit am Mittag, verwehrt man dem Körper all die notwendige Energie, die man für ein aktives Leben benötigt. Schon lange haben die Mahlzeiten von Bringdiensten ein hohes Qualitätsniveau erreicht und versorgen ältere Menschen mit köstlichen Menüs. Der abwechslungsreiche Speiseplan bietet genügend Möglichkeiten für jeden Geschmack und stellt gleichzeitig eine ausgewogene Ernährung sicher.

Essen auf Rädern ist also rund um eine gute Sache. Es erleichtert Senioren ihren Alltag, sodass sie ihr Leben in vollen Zügen genießen können. Man spart sich Zeit, Nerven und Kräfte und erhält köstliche Gerichte, die einen mit allen wichtigen Vitaminen und Nährstoffen versorgen. Ausgewogene Ernährung, die lecker schmeckt und das ganz unkompliziert.

1 Kommentar

  1. Guten Tag. Ich finde das toll daß das Essen auf Rädern hier so gut erklärt wird. Ich selber bin nun leider alleine und habe ganz ehrlich gar keine Lust, mir jeden Tag die Mühe in der Küche zu machen, für nur eine Portion. Darum lasse ich mir jetzt zwei mal in der Woche ein warmes Essen kommen. Die sind auch immer so freundlich. Und meine Tochter hat mich auf so einen Internet Schop gebracht, wo ich mir einmal im Monat ein Paket mit tiefgekühlten Essen in Kochbeuteln schicken lasse. Das geht wirklich ganz einfach und schnell. Da ist zum Beispiel eine Rinderroulade mit Soße in einem Beutel, den man in kochendem Wasser warm macht. So kann ich mich gut selber versorgen, auch wenn das Kochen nicht mehr nur an der Lust scheitert.

Kommentar hinterlassen

(Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung)

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © KFM / PIXELIO