Geldanlage für Enkelkinder – Tagesgeldkonto

Wer eine Geldanlage für Enkelkinder sucht, der sollte unbedingt ein Tagesgeldkonto in Betracht ziehen. Welche Vorteile dieses hat und ob es Nachteile gibt, klären wir hier.

Zinsreiche Geldanlage für Enkelkinder
Zinsreiche Geldanlage für Enkelkinder

Unkompliziert, mit marktgerechter Verzinsung und täglich verfügbar – dies sind die Eigenschaften eines Tagesgeldkontos. Also beste Voraussetzungen um als Geldanlage für Enkelkinder in Betracht zu kommen.

Schnell eröffnet – Hohe Zinsen

Auf Grund der einfachen Handhabung hinsichtlich Eröffnung (und Kündigung) werden Tagesgeldkonten von den Banken genutzt, um mit relativ hohen Zinsen Neu-Kunden zu gewinnen. Mit etwas Flexibilität können Sie als Anleger so immer von den besten Zinsen für Ihren Nachwuchs  profitieren, was natürlich ein ganz klares Plus für diese Geldanlage für Enkelkinder ist.

Leichte Verfügbarkeit macht Tagesgelder flexibel

Möchten Sie für Ihre Enkel Geld so anlegen, dass diese jederzeit bei Bedarf über Teile des Guthabens verfügen können, ist ein Tagesgeldkonto bestens geeignet.  Mofa, Führerschein, Auto können ohne Wartezeit sofort daraus finanziert werden, wenn die Anschaffung oder Anmeldung anstehen.

Tagesgeldkonto – Vorteile

  1. Höhere Zinsen als auf dem Sparbuch
  2. Keine Kursschwankungen
  3. Täglich verfügbar
  4. Meistens keine Kontoführungsgebühren
  5. Einlagen sind gesetzlich bis 100.000 Euro gesichert

Tagesgeldkonto – Nachteile

  1. Zinsen richten sich nach europäischen Leitzins und können schwanken
  2. …dadurch kann der Zinssatz unter die Inflationsrate fallen
  3. Einlagen sind „nur“ bis 100.000 Euro gesichert

Die überdurchschnittlich hohen Zinsen bei Tagesgeldkonten sind in der Regel nur für einen bestimmten Zeitraum, als Werbemaßnahme, festgeschrieben. Es empfiehlt sich daher, immer wieder den Markt zu beobachten, und gegebenenfalls einen Anbieterwechsel vorzunehmen, damit diese Art der Geldanlage für Enkelkinder auch gewinnbringend bleibt. Eine Tagesgeldvergleich (wir empfehlen Optimal-Banking.de) zeigt Ihnen nicht nur die besten Anbieter, sondern auch die Details zum jeweiligen Konto.  Die Vergangenheit hat gezeigt, dass beispielsweise eine Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfond oder in institutsnahen Sicherungsgemeinschaften wichtig ist.

Pro Tagesgeldkonto – Contra Banksparplan

Fast alle Banken und Sparkassen bieten noch klassische Banksparpläne an. Diese sind aber auf Grund der Handhabung in der spontanen Verfügbarkeit und unter Renditegesichtspunkten gegenüber Tagesgeldkonten völlig unattraktiv und werden an dieser Stelle auch nicht weiter besprochen.

Noch mehr Geldanlagen für Enkelkinder in der Übersicht.

1 Kommentar

  1. Ein schöner Artikel.

    Man hätte vielleicht noch etwas über die Sicherheitsmaßnahmen erwähnen können. Der Gang zu Bank entfällt bei der Eröffnung des Tagesgeldkontos in der Regel und plötzlich muss man seine Geschäfte mit dem Computer erledigen.

    Ich denke das ist für viele von uns noch eine Hürde. Wer weiß denn schon was eine smsTAN ist, oder wie HBCI funktioniert?

Kommentar hinterlassen

(Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung)

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © Klaus-Peter Adler - Fotolia.com, Foto2: © K.-U. Häßler - Fotolia.com