Kartenhalter für Senioren – Praktische Alltagshilfe

Praktischer Kartenhalter für Senioren
Praktischer Kartenhalter für Senioren

Kartenspiele sind weltweit und in allen Altersgruppen beliebt. Vom einfachen Quartettspiel bis zum komplexen Bridge findet jeder Geschmack und intellektuelle Anspruch Berücksichtigung. Es gibt Gelegenheitsspieler und solche, in deren Freizeit das Kartenspielen einen unverzichtbaren Bestandteil bildet. Ein gern ausgeübtes Hobby bis ins hohe Seniorenalter.

Es ist kein Wunder, dass Kartenspielen auch im fortgeschrittenen Alter noch gern ausgeübt wird. Unkompliziert kommt eine Runde zusammen, setzt sich gemeinsam an einen Tisch und los geht es. Nichts muss erst aufgebaut werden und niemand muss zum Gewinnen besondere sportliche Fitness beweisen. Umgekehrt kann Kartenspielen als vorzügliches Gehirnjogging betrachtet werden.

Wenn die Fingerfertigkeit nachlässt…

Allerdings verabschieden sich manche Senioren von ihrem einst gern ausgeübten Hobby Kartenspielen, wenn ihre Fingerfertigkeit nachlässt. Es macht zunehmend Mühe, die Karten aufgefächert in der Hand zu halten. Ebenso schwierig gestaltet sich das fortwährende Herausziehen und Einfügen von Karten. Da wird aus Spiel schließlich Stress. Der Spaß bleibt auf der Strecke, erst recht, wenn Karten der Hand entgleiten und Mitspieler Einsicht in die gehüteten Kartenwerte erhalten. Schweren Herzens kapitulieren so selbst ehemals leidenschaftliche Spieler.

…muss das Spiel noch lange nicht aus sein!

Abhilfe für dieses Problem schaffen speziell entwickelte Kartenhalter für Senioren. In verschiedenen Modellen erhältlich, stellen sie eine erhebliche Bereicherung des Alltags dar. Drei besonders praktische Kartenhalter für Senioren, von preiswert bis DeLuxe, möchten wir Ihnen hier vorstellen.

Natural Games Kartenhalter

Besonders preiswert, denn für knapp 3 Euro, ist der Natural Games Kartenhalter für Senioren erhältlich. Dieser Kartenhalter besteht aus Kunststoff und hat eine integrierte Spiralfeder. Auf den Tisch gestellt, hält er bis zu 30 Spielkarten zuverlässig fest, wobei ihm alle gängigen Spielkartenformate anvertraut werden können.
Natural Games Kartenhalter

Piatnik-Kartenhalter

Für knapp 8 Euro ist der Piatnik-Kartenhalter zu haben. Er ist rund 20 cm lang und wiegt nur 73 Gramm, da er aus Kunststoff hergestellt wurde.Durch seine leicht gebogene Form schützt er vor kiebitzenden Blicken der Mitspieler.
Piatnik Kartenhalter

Schmidt-Kartenhalter

Eine etwas höhere Investition, nämlich fast 20 Euro, erfordert der Kartenhalter der bekannten Kartenspielefirma Schmidt. Dafür fällt sein Design aber auch ausgefallener aus und kommt dem ursprünglichen Spielermodus mit der eigenen Hand von den hier vorgestellten Varianten am nächsten. Er besteht aus rotem Kunststoff und ist wie ein Fächer gestaltet. Wer generell noch Kraft und Beweglichkeit in den Fingern und Händen hat, nur rascher ermüdet als früher, kann diesen Kartenhalter für Senioren beim Spielen in der eigenen Hand halten. Falls das später zu anstrengend werden sollte, kann dieser Spielkartenhalter wie die anderen auf dem Tisch abgestellt werden. Anti-Rutsch-Füße garantieren Standfestigkeit. Eine leichte Neigung nach hinten erlaubt bequeme Erkennbarkeit der einzelnen Karten.
Schmidt Kartenhalter

Fazit
Kartenhalter für Senioren ermöglichen auf praktische Weise die Aufrechterhaltung des geliebten Hobbys. Dabei macht Kartenspielen nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Geselligkeit und das Gehirntraining.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

(Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung)




Foto1: © www.amazon.de, Foto2: © www.buch.de, Foto3: © www.amazon.de, Foto4: © www.sanumvitalis.de