Lebensversicherung bei cash.life verkaufen

Geht es darum die Lebensversicherung zu verkaufen, kommt man kaum am deutschen Marktführer cash.life vorbei. Wir stellen Ihnen diesen Anbieter hier näher vor.

Lebensversicherung bei cash.life verkaufen
Lebensversicherung bei cash.life verkaufen

Bereits seit mehr als zehn Jahren bietet cash.life (www.cashlife.de) den Ankauf von Lebensversicherungen an. Dadurch wird den Versicherungsnehmern die Möglichkeit gegeben, sich schnell, einfach und vor allem unbürokratisch auf eventuell neu eintretende Lebenssituationen einzustellen. Erfordert es zum Beispiel die finanzielle Situation, Ausgaben zu reduzieren und deshalb mitunter auch die Lebensversicherung zu kündigen, die nicht mehr bezahlt werden kann, so bietet cash.life im Gegensatz zur Kündigung auch den durchaus ertragreicheren Verkauf der Lebensversicherung an.

Cash.life tritt aber nicht nur als Käufer für Lebensversicherungen ein, sondern es besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit, über diesen Partner Lebensversicherungen zu beleihen, Privatkredite aufzunehmen oder eine günstige Baufinanzierung zu erhalten. Des Weiteren bietet cash.life einen Festgeld- und Tagesgeld Vergleichsrechner für alle und listet die besten Anbieter in einer übersichtlichen Liste auf.

cash.life Vorteile

Laut cash.life und anderen Medien ergeben sich aus dem Verkauf einer Lebensversicherung zahlreiche Vorteile im Vergleich zu anderen Möglichkeiten, die Versicherung aufzulösen bzw. diese zu kündigen. Die ausbezahlte Summe bei einem Verkauf liegt deutlich über jener Summe, die man im Stornofall beim Versicherer erhalten würde. Dies liegt daran, dass der Versicherungsnehmer bei der Kündigung eventuell anfallende Steuern für die Zinsen nachbezahlen müsste, was wiederum bei einem Verkauf nicht der Fall ist, weil diese Belastungen an den neuen Käufer übergehen.


Die teilweise anfallende Abgeltungssteuer beim Verkauf der Lebensversicherung ist wesentlich geringer, als die Kapitalertragssteuer. Außerdem müssen keine Stornogebühren bezahlt werden, wie dies in der Regel ja bei zahlreichen Versicherungen von den einzelnen Gesellschaften vorgesehen ist. Denn die Versicherung wird ja nicht gekündigt, sondern lediglich an einen anderen Inhaber überschrieben, der wiederum die entsprechenden Beiträge weiterhin bezahlt.

Ein weiterer, sehr wichtiger Faktor für den Verkauf der Lebensversicherung an cash.life besteht darin, dass die Versicherungsleistung im Todesfall aufrecht erhalten bleibt, da auch die versicherte Person dieselbe bleibt. Dieser Betrag wird allerdings nicht in der vollen Höhe der Versicherungssumme ausbezahlt, sondern er richtet sich in dem Fall nach dem Kaufpreis, den bis dahin eingezahlten Prämien sowie den angefallenen Zinsen.

Vorraussetzungen für den Verkauf an cash.life

Um eine Lebensversicherung an cash.life verkaufen zu können, müssen jedoch auch einige Voraussetzungen erfüllt werden. So ist es zum Beispiel erforderlich, daß der aktuelle Rückkaufwert der Versicherungspolice mindestens 10.000 Euro beträgt und die restliche Laufzeit 15 Jahre nicht überschreitet. Der Verkauf von Lebensversicherungen ist im Übrigen nur dann möglich, wenn es sich um kapitalgebundene Lebens- oder Rentenversicherungen handelt. Sind aber alle Voraussetzungen erfüllt, verspricht cash.life einen um bis zu 15 Prozent höheren Verkaufserlös, als man bei einer „klassischen“ Vertragskündigung erhalten würde.

Wie läuft der Verkauf an cash.life ab?

Wer sich für den Verkauf einer kapitalgebundenen Lebensversicherung an cash.life entschlossen hat, hat die Option, ein persönliches Angebot einzuholen. Allgemeine Rechenbeispiele können nicht auf jeden Einzelfall angewendet werden, da es stets auf die tarifspezifischen Merkmale des Versicherungsvertrages ankommt, wodurch wiederum Abweichungen entstehen können. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, kostenlos und unverbindlich ein Angebot bei cash.life einholen. Dies ist auf der Webseite des Anbieters in wenigen Schritten möglich. Mit dem von cash.life zur Verfügung gestellten Onlinerechner kann die Anfrage für ein Angebot direkt gestartet werden. Der Onlinerechner zeigt dem potentiellen Verkäufer der Lebensversicherung die jeweiligen Voraussetzungen auf, welche ja für einen Verkauf erfüllt werden müssen, und fragt darüber hinaus die persönlichen Daten wie Name, Adresse, Geburtsdatum usw. ab.

Nicht zu vergessen ist in diesem Zusammenhang die Angabe aller wichtigen Details aus dem Versicherungsvertrag. Ein Ausdruck dieser Vollmacht zur Anfrage beim Versicherungsunternehmen wird gemeinsam mit dem Versicherungsschein und einem aktuellen Versicherungsnachtrag an cash.life gesendet. Den Rest erledigt cash.life und sendet das unverbindliches Angebot auf direktem Wege zu. Sollten noch ungeklärte Fragen vorhanden sein, stehen kompetente Mitarbeiter auch telefonisch unter einer Service-Hotline zur Verfügung.

1 Kommentar

  1. Meine lebensversicherung war als rentenabsicherung von 1982 gemacht worden mitlerweile ist das so schlecht das ich hier den versicherungen und banken betrug vorwerfe wer gibt mir die garantie das es mit riesterrente genauso läuft denn siehe America wo viele rentner auch gebrellt wurden.Hier gibt es keine garantie und erst recht keine sicherheit. dazu kommt das ausbeuten durch betreung . in solch ein korruptes system kann man kein vertrauen mehr haben.

Kommentar hinterlassen

(Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung)

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: Lebensversicherung bei cash.life verkaufen