Individuell und persönlich – unsere Tipps fürs passende Geschenk

Individuell und persönlich, so soll ein Geschenk sein. Mit unseren Tipps gelingt es auch Ihnen, das passende Geschenk zu finden.

Sohn beschenkt Eltern.
Persönliche Geschenke kommen immer gut an. © JackF / stock.adobe.com

Jedes Jahr gibt es viele Anlässe, anderen mit Geschenken eine Freude zu machen. Geburtstage, Taufen und Konfirmation, Geburten, Hochzeiten oder verschiedene Jubiläen. Weihnachten natürlich nicht zu vergessen. Aber es gibt auch gar nicht mal so wenig Menschen, die ohne einen konkreten Anlass schenken, wie eine Studie berichtet.

Doch was macht ein gutes Geschenk aus und wie findet man es? Sind die digitale Glückwunschkarte und der Blumenstrauß aus dem Supermarkt etwa nicht genug? Nun, das kommt ganz auf die eigenen Ansprüche an, aber es gibt mit Sicherheit sehr viel persönlichere Geschenke als das obige Beispiel.

Was macht ein gutes Geschenk aus?

Ein gut ausgewähltes Geschenk erfüllt nämlich einen wichtigen Punkt: Egal ob es sich bei dem Jubilar um ein Familienmitglied, Freund oder Bekannten handelt, das Geschenk sollte gezielt die persönlichen Vorlieben aufgreifen und im Idealfall einen Mehrwert schaffen, sodass der Beschenkte sich gleich mehrmals darüber freuen kann.

Dass dies nicht immer umsetzbar ist, vor allem wenn es sich um flüchtige Bekannte handelt, ist selbstverständlich. Aber vor allem im Familien- und Freundeskreis sollte man sich schon die Mühe machen und im Vorfeld überlegen, worüber die Freude am größten wäre.


Ein passendes Geschenk finden

Einen Anhaltspunkt dafür liefern die Hobbys, Leidenschaften oder Wünsche des Jubilars. Diese sollten mit wenig Aufwand in Erfahrung zu bringen sein, weil sie meistens ohnehin bekannt sind. Wenn man sich nicht sicher ist, kann man möglichst unauffällig nachfragen oder sich mit anderen Freunden oder Familienmitgliedern austauschen.

Tschüss Sehnsucht. Hallo Welt!
Hier die beliebtesten Städtereisen entdecken

Das passende Geschenk zu finden, gelingt wahrscheinlich bei den eigenen Eltern am leichtesten, denn je näher man sich steht, desto mehr weiß man voneinander. Aber auch wenn die Ideen auf sich warten lassen, ist das nicht weiter schlimm. In solch einem Fall kann man sich ganz einfach inspirieren lassen.

Online finden sich nämlich ganz individuelle Geschenke für die Eltern, die man zudem noch personalisieren lassen kann. Da die Auswahl recht breit gefächert ist, wird man so gut wie immer fündig und kann den Eltern eine echte Überraschung bieten.

Diese Mühe sollte man auf jeden Fall investieren, sonst schenkt man am Ende etwas, was im schlimmsten Fall nur herumsteht und einstaubt.

Hier nun unsere Geschenke-Tipps, mit denen Sie auf jeden Fall ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

❀ Geschenkideen für Gartenliebhaber

Mitunter ist es schwer, für Gartenliebhaber das passende Geschenk zu finden, da sich im Laufe der Jahre viele Gartengeräte angesammelt haben. Aber unmöglich ist es nicht. Je nachdem, wo der Schwerpunkt der Gartenarbeit liegt, gibt es einige Möglichkeiten für interessante Geschenke.

» Saatgut-Sets: Auch Ihre Eltern bauen noch Gemüse im Garten an? Da bieten sich verschiedene Saatgut-Sets als Geschenk hervorragend an. Meistens werden ja jedes Jahr dieselben Gemüsesorten angebaut, einfach weil sie sich bewährt haben und Pflege und Aufzucht bekannt sind. Ob Sie dann exotische Obst- und Gemüsesorten oder Kräuter-Sets verschenken, bleibt Ihnen überlassen.

Tipp:
Vor allem Tomaten finden sich in fast jedem Garten wieder, wobei die Auswahl oft beschränkt ist. Da es Tausende von Tomatensorten gibt, können Sie hier viele tolle und vor allem unbekannte Sorten zusammenstellen und die Spannung bis zur Ernte hochhalten.

» Garten-Architekt: Liebäugelt der Jubilar schon länger mit der Umgestaltung des Gartens, können Sie ihm ein Gutschein eines Garten- oder Landschaftsarchitekten schenken, der beispielsweise mit einer professionellen Beetgestaltung für lang anhaltende Freude sorgt.

❀ Geschenkideen für Wellness-Fans

» Entspannungs-Gutschein: Wellness entspannt Körper und Seele und jeder ist wohl schon mal in den Genuss einer wohltuenden Massage gekommen. Was liegt da näher, als einen Wellness-Gutschein zu verschenken? Wenn Sie den Beschenkten begleiten, können Sie die kleine Auszeit gleich doppelt genießen.

Seniorin bekommt Verwöhn-Massage.
Massage-Gutschein für Wellness-Fans. © aletia2011 / stock.adobe.com

» Mobile Massage: Nicht immer sind die Jubilare noch fit unterwegs, manchmal verhindern körperliche Gebrechen, dass der- oder diejenige das Haus verlassen kann. In solch einem Fall bieten sich Gutscheine von mobilen Massagepraxen an, die den Beschenkten zu Hause massieren.

» Massagegeräte: Sich massieren lassen, wann immer einem danach ist? Das ist mit elektronischen Massagegeräten möglich. Wellness-Liebhaber werden sich über eine spontane Fuß- oder Nackenmassage am Abend garantiert freuen. Das entsprechende Gerät einfach heraus geholt, an die Steckdose angeschlossen und schon kann das Verwöhnprogramm starten.

❀ Geschenkideen für kulinarische Genießer

» Fondue-Set: Mit einem Fondue-Set schenken Sie nicht nur pure Gaumenfreuden, sondern auch jede Menge Freude am Kochen und Ausprobieren. Vielleicht entsteht daraus sogar eine kleine regelmäßige Runde, in der Sie zusammenkommen und verschiedene Rezepte ausprobieren.

» Präsentkorb: Wenn Sie einen ganz besonderen Präsentkorb verschenken möchten, stellen Sie diesen am besten selbst zusammen. Egal ob Sie in der Stadt oder auf dem Land wohnen, gibt es bestimmt auch in Ihrer Nähe kleine Hofläden, die selbst hergestellte Marmeladen, Wurst, Käse oder Getränke anbieten. Stellen Sie so einen ganz individuellen Präsentkorb aus regionalen Zutaten zusammen, der den Adressaten überraschen wird.

» Edle Tropfen: Besonders für Weinliebhaber lohnt es sich, nach edlen Tropfen Ausschau zu halten und diese in einem Geschenkkorb zusammenzustellen. Entweder greifen Sie dafür auf vorgefertigte Präsentkörbe zurück oder lassen sich in Feinkostgeschäften beraten. Es müssen gar nicht so viele verschiedene Sorten sein, aber je ausgefallener, desto besser.

❀ Geschenkideen für Buchliebhaber

» Öffentliche Lesungen: Oft stellen Autoren ihre neu erschienenen Bücher in öffentlichen Lesungen vor. Manchmal sind dafür mehrere Termine in verschiedenen Städten angesetzt, manchmal findet nur eine Lesung statt. Schauen Sie doch mal, ob es vom Lieblingsautor des Jubilars eine öffentliche Lesung in der Nähe gibt und verschenken Sie so einen wunderschönen Abend.

Seniorin erfreut sich am Hörbuch.
Genussvolle Stunden mit einem Hörbuch. © Tatiana / stock.adobe.com

» Hörbücher: Wer sein Leben lang gern gelesen hat und im Alter aufgrund nachlassender Sehkraft nun nicht mehr lesen kann, kann mit Hörbüchern wieder voll und ganz in die Romane eintauchen. Wenn Sie Hörbücher als Geschenk favorisieren, achten Sie darauf, dass der Zugriff auf die Hörbücher möglichst leicht erfolgt und unnötiger Ärger über zu viel Technik vermieden wird.

Natürlich wird es Momente geben, in denen man auf Last-Minute Geschenke zurückgreifen muss. Dann bieten sich die klassischen Gutscheine ebenso an wie etwas Gebasteltes.