Erkältung bei Senioren – 7 hilfreiche Tipps

Erkältung bei Senioren
Erkältung bei Senioren

Die Erkältung bei Senioren darf nie auf die leichte Schulter genommen werden. Gerade beim älteren Menschen kann sie zu schwerwiegenden Folgeerkrankungen führen, die nicht nur unangenehm, sondern auch bedrohlich sind. Trotzdem ist die Erkältung bei Senioren kein Drama: Sie sollten lediglich darauf achten, in dieser Zeit die Erkältung wirksam zu bekämpfen und dafür zu sorgen, dass sie sich nicht verschlimmern kann.

Tipp 1 – Ausreichend trinken

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist in der Zeit der Erkältung besonders wichtig. Der Senior braucht vor allem Wasser, warmen oder kalten Tee oder gelegentlich Fruchtsäfte. Das kann Kopfschmerzen vorbeugen und sorgt dafür, dass der Körper immer ausreichend Flüssigkeit zur Verfügung hat – denn diese braucht er für die unterschiedlichsten Zellen, die der Abwehr dienen.

Tipp 2 – Vitamine essen

Die Erkältung bei Senioren ist ein guter Anlass, den täglichen Konsum von Obst und Gemüse zu überdenken. Denn Vitamine sind wichtig, der Körper braucht sie für den Aufbau wichtiger Zellen des Immunsystems. Vitamine sind aber nicht nur in Obst und Gemüse enthalten, sondern auch in Fruchtsäften. Diese können eine gute Alternative sein und zumindest einen kleinen Teil der frischen Lebensmittel ersetzen, wenn der Senior unter starken Schluckbeschwerden leidet.

Tipp 3 – Schonung

Die Erkältung gebietet praktisch jedem Menschen, sich zu schonen. Tut er das nicht, so kann es passieren, dass die Krankheitserreger den Zustand ausnutzen und sich in andere Teile des Körpers verbreiten oder sich schlichtweg nicht schnell bekämpfen lassen, da dem Körper die notwendige Ruhe dazu fehlt. Senioren müssen natürlich nicht den ganzen Tag im Bett verbringen – das empfiehlt sich höchstens am ersten oder zweiten Tag, wenn sie sich müde und abgeschlagen sind. Wichtiger wäre, dass sie in der Zeit der Erkältung keine körperlich anstrengende Arbeit verrichten und nur das tun, was sie wirklich müssen. Erkältungen sind eine gute Gelegenheit, sich wieder einmal ein gutes Buch vorzunehmen und sich bei einer Tasse Tee einen Nachmittag damit zu beschäftigen.

Tipp 4 – Der Arztbesuch

Manchmal verläuft die Erkältung bei Senioren so akut, dass ein Arztbesuch erforderlich ist. Handelt es sich nur um eine leichte Erkältung mit Symptomen, die bereits nach 1-2 Tagen wieder verschwunden sind, ist der Arztbesuch noch nicht erforderlich. Er wäre nur dann sinnvoll, wenn bereits andere Erkrankungen vorliegen – oder, wenn sich der Senior extrem abgeschlagen fühlt oder eins der Symptome länger erhalten bleibt. Wenn beispielsweise die Schluckbeschwerden auch am dritten oder sogar vierten Tag noch spürbar sind, sollte der Arzt Antibiotika verschreiben.

Tipp 5 – Von Erkälteten fernhalten

Erkältete Senioren sollten sich nach Möglichkeit von anderen Personen fernhalten, die ebenfalls eine Erkältung haben, geschweige denn eine Grippe oder einen ähnlichen Zustand. Das Immunsystem älterer Menschen ist von Natur aus schwächer als das eines jüngeren Menschen, sodass erkältete Senioren einem erhöhten Risiko unterliegen, sich neu zu infizieren.

Tipp 6 – Auf die Hygiene achten

Bei der Erkältung ist es wichtig, auf die Hygiene der Umgebung zu achten. Benutzte Taschentücher sollten beispielsweise nicht liegen gelassen werden, sie werden stattdessen sofort weggeschmissen. Zwar sind sie nicht so gefährlich wie andere erkältete Personen in der Umgebung, doch sie tragen Krankheitserreger und hinterlassen diese dort, wo sie liegen. Eine Zweitinfektion wäre nicht ausgeschlossen.

Tipp 7 – Auf warme Kleidung achten

Auch bei der Erkältung im Sommer sollten Senioren auf warme Kleidung achten. Schwitzen ist bei der Erkältung eine wirksame Methode, um Krankheitserreger loszuwerden und den Körper zu reinigen. Außerdem bietet warme Kleidung Schutz vor kalter Zugluft, die belastend sein kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Yuri Arcurs - Fotolia.com, Foto2: © Gina Sanders - Fotolia.com, Foto3: © unpict - Fotolia.com, Foto4: © Kurhan - Fotolia.com, Foto5: © Danel - Fotolia.com