Joggen ist eine der beliebtesten Sportarten, nur nicht bei Senioren. Die Angst zu fallen oder der Ausdauer nicht gewachsen zu sein ist hoch, aber unbegründet.

Joggen im Alter
Fangen Sie langsam mit dem Joggen an | © eastfenceimage / stock.adobe.com

Joggen kennt kein Alter!

Wussten Sie, dass die älteste Marathonläuferin 92 Jahre alt ist? Mein Respekt, Harriette Thompson gegenüber, wuchs mit jeder Zeile, als ich den Bericht im Tagesspiegel las. Die Amerikanerin lief beim Berlin Marathon 2015 mit und schaffte die 42,195 Kilometer in 7 Stunden und 24 Minuten. Da kann man doch wirklich nur den Hut ziehen, vor allem wenn man weiß, dass Harriette Thompson im Vorfeld eine Krebserkrankung erfolgreich überstanden hat.

Zugegeben, es kann und muss nicht jeder einen Marathon laufen. Dass wir uns aber regelmäßig bewegen sollten, um Zivilisationskrankheiten wie Diabetes und Bluthochdruck vorzubeugen, steht außer Frage. Haben Sie sich denn auch schon einmal mit dem Thema Joggen befasst, oder fühlen Sie sich dafür längst zu alt?

Abhängig vom Gesundheitszustand ist Joggen keine Frage des Alters. Auch Senioren können bis ins hohe Alter laufen, selbst wenn sie erst spät damit anfangen. Doch übereilt sollte niemand in die Sportschuhe schlüpfen, denn ein paar Dinge sind im Vorfeld und beim Laufen zu beachten.

Lassen Sie sich durchchecken

Auch wenn Sie sich sprichwörtlich fit wie ein Turnschuh fühlen, bevor Sie mit dem Joggen beginnen, ist ein Check-up beim Hausarzt ratsam. Joggen bedeutet Ausdauerbelastung, dafür muss der Körper geschaffen sein. Ihr Arzt kennt Ihren Gesundheitszustand und wird erst grünes Licht geben, wenn Herz und Kreislauf beim Joggen nicht überstrapaziert werden.



Gute Laufkleidung – ein Muss

Hat der Arzt sein OK gegeben, dürfen Sie shoppen gehen. Auch wenn es preiswerte Laufkleidung gibt, sparen Sie hier nicht am falschen Ende. Trikots und Hosen sollten aus Kunstfaser sein, die den Schweiß nicht aufsaugt, sondern abtransportiert. Die sogenannte Funktionskleidung ist angenehm leicht auf der Haut und verhindert, dass Sie sich eine Erkältung einfangen.

Schuhe mit Dämpfung
Schuhe mit Dämpfung für ein aktives Leben | © Brian Jackson / stock.adobe.com

Mindestens genauso wichtig sind die Laufschuhe. Es empfiehlt sich, verschiedene Modelle auszuprobieren und sich umfassend beraten zu lassen, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen. Denn nur so finden Sie das perfekte Produkt, das genau zu Ihren Bedürfnissen passt. Die Gefahr, beim Joggen umzuknicken, steigt mit zunehmendem Alter. Der richtige Schuh minimiert das Risiko.

Um Ihre Kondition beim und nach dem Joggen zu kontrollieren, empfehle ich ein sogenanntes Fitness-Armband. Je nach Modell können Sie auf einem Fitness-Armband Ihre gelaufenen Schritte und die Pulsfrequenz ablesen sowie eine Schlafanalyse vornehmen. Eine gute Kontrolle, um zu sehen, wie schnell sich der Körper nach dem Joggen regeneriert. Die Gute Nachricht – Mehrere Krankenkassen bezuschussen Fitness-Armbänder! Mir persönlich wurde bereits ein Zuschuss zur Fitbit gewährleistet.

SaleBestseller Nr. 1
Fitbit Versa 4 by Google – Smartwatch Damen / Herren...
Fitbit Versa 4 by Google – Smartwatch Damen / Herren…
Über 6 Tage Akkulaufzeit und wasserdicht bis zu 50 m; Kompatibel mit iOS 13 oder höher und Android OS 8.0 oder höher
152,00 EUR −17,00 EUR 135,00 EUR Amazon Prime

Vor dem Joggen aufwärmen?

Das kennen Sie sicher schon von anderen Sportarten – bevor es losgeht, muss der Körper aufgewärmt werden. Normalerweise geschieht das mit Kniebeugen und Dehnübungen. Die lassen Sie aber bitte weg, bzw. absolvieren diese erst nach dem Joggen. Das Aufwärmen erfolgt quasi mit dem Laufen, allerdings nicht mit einem Sprint, sondern im ruhigen Tempo. Beginnen Sie ganz langsam und versuchen gleichmäßig zu atmen.

Regelmäßig Joggen bringt die besten Erfolge

Wenn ich das Wort „Erfolge“ hier ins Spiel bringe, dann meine ich damit nicht, dass Sie der Laufkönig auf Ihrem Kiez werden. Vielmehr geht es darum, dass Sie sich besser, ausgeglichener und aktiver fühlen.

Absolvieren Sie am Anfang nur kurze Laufeinheiten, testen Sie Ihre Grenzen aus, aber überanstrengen Sie sich nicht. Sie können das Laufpensum dann kontinuierlich steigern. Genauso wichtig ist es, während des Joggens gelegentlich eine Gehpause einzulegen. Das heißt, Sie wechseln schnelles Gehen und Joggen einfach ab.

Zweifacher Marathon Olympiasieger Waldemar Cierpinski gibt Lauftipps:

Nicht zu vergessen: der Spaßfaktor

Neben den gesundheitlichen Vorteilen für Ihren Körper tut Joggen auch der Psyche gut. Nicht ohne Grund ist das Laufen für viele Berufstätige die beste Möglichkeit der Entspannung und um den Kopf freizubekommen. Ob Sie lieber allein joggen oder sich einer Gruppe anschließen, dürfen Sie ganz persönlich entscheiden.

Das Laufen im Alter sollte vor allem Freude bereiten, denn ohne Spaß an der Bewegung schwindet schnell die Motivation und der positive Gesundheitseffekt bleibt aus. Falls Joggen Ihnen jedoch keine Freude bereitet oder Ihrem Körper nicht guttut – könnte Nordic Walking eine wunderbare und gleichermaßen gesundheitsfördernde Alternative sein. Probieren Sie sich ruhig aus!

dagmar

Dagmar führt das Projekt Aktive-Rentner.de bereits seit 2009. Sie berichtet dabei täglich über Neues und Wissenswertes für Rentner und Senioren. Auch auf Twitter und Facebook

Ein Kommentar

  1. Anne Schwarz on

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    für eine neue, hochwertige VOX-Primetime-Sendung suchen wir aufgeschlossene und lebenslustige SeniorInnen!

    In der seriösen Generationen-Dokumentation möchten wir Alt und Jung unter einem Dach zusammenbringen. Während viele Seniorinnen und Senioren eine große Wohnung oder ein Haus in zentraler Lage haben, finden junge Leute in Städten oft keinen bezahlbaren Wohnraum mehr.

    Wir suchen SeniorInnen, die sich vorstellen können, eine Wohngemeinschaft mit einem seriösen, jungen Menschen einzugehen. Sie fühlen sich wohl in Ihrem Zuhause, aber die große Wohnung ist manchmal etwas einsam? Ein junger Mitbewohner kann frischen Wind in Ihr Leben bringen und Ihnen auch im Alltag behilflich sein.

    Falls Sie Interesse haben, unterstützen wir Sie gern bei der Suche nach einem zuverlässigen, neuen, jungen Mitbewohner.
    Melden Sie sich bei Interesse gern unverbindlich unter 0221/370 50 126 oder a.schwarz@banijay.de

    www.banijayproductions.de

Antwort hinterlassen

(Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung)