Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe – 4 Vorteile

Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe
Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe

Viele Senioren benötigen zur Vorbeugung von Erkrankungen, wie beispielsweise einer Thrombose, spezielle Kompressionsstrümpfe. Diese Strümpfe müssen besonders eng am Bein anliegen, um ihre Wirkung zu entfalten. Die Strümpfe werden zudem aus relativ unelastischen Materialien gefertigt. Aufgrund dieser Charakteristika von Kompressionsstrümpfen bereitet das eigenständige Anziehen häufig Schwierigkeiten oder wird sogar zu einer nicht lösbaren Herausforderung. Zur Erleichterung beim Anziehen gibt es seit einiger Zeit eine sogenannte Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe, die für Senioren viele Vorteile bieten.

Vorteil 1 – Verminderter Kraftaufwand

Das Anziehen der Kompressionsstrümpfe erfordert viel Kraft in den Armen. Viele Senioren verfügen jedoch krankheits- oder altersbedingt nicht über die notwendige Kraft oder das mühevolle Anziehen der Strümpfe bereitet Gelenkschmerzen. Für Senioren mit Rückenschäden kann das Strecken zu den Füßen zudem sehr schmerzvoll sein oder aufgrund von Bewegungseinschränkungen sogar unmöglich werden. Eine Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe bietet den Vorteil, dass Sie sich nicht bis zu den Füßen hinunterbeugen müssen und das Anziehen weit weniger Kraft erfordert.

Vorteil 2 – Zeitersparnis

Auch wenn Sie das Anziehen der Kompressionsstrümpfe bisher ohne Hilfe bewältigt haben, so kann eine Anziehhilfe für Sie eine große Zeitersparnis bedeuten. Die Anziehhilfen ermöglichen ein müheloses Anziehen der Strümpfe. Die Anziehhilfen vermeiden darüber hinaus eine Faltenbildung der Strümpfe, wodurch unangenehmes Einschneiden in die Haut vermieden wird. Somit entfällt durch eine Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe auch das lästige und zeitraubende Falten glätten.

Vorteil 3 – Sie behalten ihre Selbständigkeit

Für jeden Menschen ist die eigene Selbständigkeit von großer Wichtigkeit. Alltägliche Aktivitäten wie z.B. das Anziehen von Strümpfen nicht mehr alleine bewältigen zu können, ist für viele Senioren eine unangenehme Situation. Möglicherweise schaffen Sie es nicht mehr ganz ohne Hilfe, Ihre Kompressionsstrümpfe anzuziehen und sind unglücklich damit, Hilfe von anderen Menschen beim Anziehen zu benötigen. Durch eine Anziehhilfe können Sie Ihre Selbständigkeit erhalten bzw. zurückerlangen, da Sie nicht weiter auf die Hilfe anderer, wie z.B. Familienangehörigen und Nachbarn, beim Anziehen der Strümpfe angewiesen sind.

Vorteil 4-  Kostenersparnis

Häufig wird zunächst darüber nachgedacht, einen Pflegedienst mit dem Anziehen der Kompressionsstrümpfe zu beauftragen. Diese Leistung wird jedoch nicht immer von den Kassen übernommen und kann dadurch sehr kostenintensiv werden. Anziehhilfen sind im Vergleich zur Beauftragung eines Pflegedienstes sehr preiswert. Im Internetshop von rehaland.com ist diese bereits für 84,89 Euro erhältlich. Eine andere Variante, die auch etwas teurer ist, aber mit einer Hand benutzt werden kann, bietet der Shop für Sanitätsprodukte sanivit.eu.

Fakt ist auf jeden Fall, eine Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe kann Sie jahrelang begleiten, ohne dass Sie die Hilfe anderer Personen in Anspruch nehmen müssen und ist somit eine gute Investition, die Ihnen Kraft, Schmerzen, Kosten und Zeit ersparen kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

(Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung)

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © www.seniorenland.com