Erstaunliche 18 Prozent aller Smartphone-Benutzer sind über 55 Jahre. Kein Wunder also, dass es spezielle Apps für Rentner gibt, die auch noch richtig nützlich sind.

Die 5 besten Apps für Senioren: Mehr Gesundheit, Freizeit und Sicherheit im Alter
Mit hilfreichen Apps ist das Smartphone ein guter Begleiter | © fizkes / stock.adobe.com

„Ich habe jetzt auch eins!“ Verdutzt schaue ich meine Schwiegermutter an und dann zückt sie es schon: ihr neues Smartphone. Respekt dachte ich, hätte ihr gar nicht zugetraut, dass sie sich wirklich auf dieses neumodische Zeug (ihre Worte) einlässt.

Meine Schwiegermutter ist aber bei Weitem kein Einzelfall. Immer mehr Rentner und Senioren lassen sich vom Smartphone-Hype der Enkelkinder anstecken. Auf dem Laufenden bleiben, heißt die Devise der modernen Generation 60+. Wissbegierde, Kommunikationsfreude und vielleicht auch ein kleines bisschen „Kind bleiben“, sind die Argumente für den Smartphonekauf im Alter.

Smartphone-Wahl im Alter

Bei der Auswahl des neuen mobilen Begleiters achten die meisten Senioren auf einfache Bedienbarkeit, Übersichtlichkeit auf dem Display und natürlich den Preis für das Gerät und den Vertrag. Mehr Tipps lesen Sie im Artikel: Handyverträge für Senioren – Darauf sollten Sie bei Abschluss achten. Hier ist intensive Recherche angebracht, denn der Markt ist voll mit Angeboten.

Wer clever ist, orientiert sich nicht nur an den bekanntesten Providern. Bei einem gründlichen Vergleich lassen sich durchaus Angebote für unter 10 Euro im Monat finden (Quelle: blau.de).



Wenn die Kaufentscheidung dann endlich gefallen ist, beginnt der Handyspaß. Ganz klar gehören dann auch Apps auf das Smartphone, diese machen die Nutzung ja erst so richtig interessant. Und weil die Auswahl schier unendlich scheint, gibt es hier die 5 besten Apps, die für Rentner entweder nützlich sind, oder einfach nur Spaß machen, manchmal auch beides.


Ähnliche Themen:
» Digitalkamera für Senioren – 3 Modelle vorgestellt
» Hobbys für Rentner – 3 Vorschläge
» Wie Sie einen Vertrag widerrufen


Apps für Rentner

Apps für Senioren können dazu beitragen, das Leben im Alter zu vereinfachen und zu verbessern. In diesem Artikel stellen wir Ihnen fünf Apps aus den Bereichen Gesundheit und Freizeit vor, die besonders empfehlenswert für Senioren sind.

1. Alarm Medikamenten-Einnahme

Beginnen möchte ich gleich mit einer nützlichen, TÜV-zertifizierten Senioren-App. Diese Alarm-App hilft dabei, Medikamente regelmäßig einzunehmen und den Überblick über den Medikamentenverbrauch zu behalten. Sie erinnert an die Einnahmezeiten und gibt Hinweise, wenn Medikamente nicht mehr im Vorrat sind. Außerdem können Sie sich anzeigen lassen, ob Ihr Medikament vor, nach oder während dem Essen genommen werden soll.

2. Senioren Fitness von Stay Fit With Samantha

Diese App zielt auf die Fitness von Senioren. Sie bietet personalisierte Trainingspläne und Übungen, die auf die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten abgestimmt sind. Mit dieser App entwickeln Sie tägliche Trainingsroutinen und erhöhen damit Ihre Flexibilität. Alle Übungen können zu Hause und zu jeder Zeit durchgeführt werden. Bleiben Sie fit!

3. Kreuzworträtsel von Benjamin Lochmann

Diese App bietet den ultimativen Rätselspaß und hält das Gehirn fit. Sie eignet sich besonders für Senioren, die ihre geistigen Fähigkeiten trainieren und ihre Gedächtnisleistung verbessern möchten.

4. Garten-App

Eine Garten-App erleichtert Senioren, die Gartenarbeit zu planen und den Garten zu pflegen. Sie gibt auch Tipps zur Anordnung und zur Wahl der richtigen Pflanzen für bestimmte Standorte. Durch die Nutzung des Pflanzenlexikons haben Senioren die Möglichkeit, ihren Garten nach ihren Wünschen zu gestalten und die Freude an der Gartenarbeit zu erhalten und ganz neue Pflanzenarten kennenzulernen.

5. Online-Banking-App

Eine Online-Banking-App bietet Senioren viele Vorteile und bei der Einrichtung hilft Ihnen ihr Bankberater direkt vor Ort:

  • Senioren können von überall aus auf ihr Bankkonto zugreifen und Transaktionen/ Überweisungen durchführen und Daueraufträge einrichten, ohne das Haus verlassen zu müssen oder jemand anderen um Hilfe zu bitten.
  • Viele Online-Banking-Apps haben eine benutzerfreundliche Oberfläche und bieten große Schrift, sodass sie auch für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen gut lesbar und bedienbar sind.
  • Übersicht: Senioren haben mit einer Online-Banking-App einen aktuellen Überblick über alle Konten und Depots.
  • Sicherheit: Viele Online-Banking-Apps bieten Sicherheitsfunktionen – wie die Möglichkeit, die Bankkarte zeitnah zu sperren, falls sie verloren gehen sollte.

Alle 5 Rentner-Apps bieten Senioren viele Vorteile. Sie erleichtern den Alltag, fördern die Gesundheit und sorgen für Abwechslung und Unterhaltung. Es lohnt sich also, sie auszuprobieren!

dagmar

Dagmar führt das Projekt Aktive-Rentner.de bereits seit 2009. Sie berichtet dabei täglich über Neues und Wissenswertes für Rentner und Senioren. Auch auf Twitter und Facebook

Ein Kommentar

Antwort hinterlassen

(Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung)